Registrace | Přihlášení

Košík je zatím prázdný

Měna:

czk

WOHIN ROLLST DU, AEPFELCHEN

(Produkt nebyl zatím hodnocen)

Napsat recenzi

Autor: L. Perutz
Vydavatel: Deutscher Taschenbuch Verlag
Publikováno: 2005
Formát: paperback 263 stran
Cena: 271 Kč ( 246 Kč bez DPH)
Ušetříte 30 Kč (10%)
Běžná cena 301 Kč
Dostupnost: Skladem u dodavatele - expedujeme do 28 pracovních dnů

Informace o dostupnosti

Toto zboží se nachází ve skladu našeho dodavatele.

  • Expedujeme do 28 pracovních dnů.

Anotace

"Diese Geschichte eines Kriegsheimkehrers erschien zuerst im Jahr 1928 als Fortsetzungsroman in der ""Berliner Illustrierten Zeitung"" und gehörte am Ende der Weimarer Republik zu den bekanntesten Büchern der Zeit. Georg Vittorin denkt bereits bei der Heimkehr aus der russischen Gefangenschaft nach Wien ausschließlich an eine mögliche Rache an seinem Stabskapitän Seljukow. Der Rachegedanke weitet sich bei Vittorin in eine größere, allgemeine Dimension aus und beherrscht sein Denken und Handeln.""Wer Perutz ausgelassen hat, hat viel versäumt und sollte das schleunigst nachholen."" ( Die Zeit) Leo Perutz wurde am 2.FNovember 1882 in Prag als Sohn eines angesehenen jüdischen Textilfabrikanten geboren. Die Familie übersiedelte im Jahr 1899 nach Wien, wo Perutz nach Verlassen des Gymnasiums eine Ausbildung als Versicherungskaufmann machte. Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er als Versicherungsmathematiker. Im Ersten Weltkrieg wurde er an der galizischen Ostfront schwer verwundet. Sein erster Roman ""Die dritte Kugel"" erschien 1915. In fast jährlichen Abständen folgten weitere Romane, von denen ""Wohin rollst du, Äpfelchen"" durch einen Vorabdruck in der Berliner Illustrierten Zeitung (1928) für Perutz zum größtem Erfolg wurde. Hermann Broch, Siegfried Kracauer, Alfred Polgar und Kurt Tucholsky setzten sich in der zeitgenössischen Kritik intensiv für Perutz ein, Carl von Ossietzky meinte 1925 in einem Porträt des Autors: ""Er ist ein Dichter mit der Fähigkeit, ungewöhnlich fesselnde Romane zu schreiben, ich betone: ein Dichter."" Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme wurde die Verbreitung seiner Bücher behindert, später verboten.Der Gegenwartsroman ""Sankt Petri-Schnee"" (1933) wurde zwar noch ausgeliegert,aber durch die Presse boykottiert, der historische Roman ""Der schwedische Reiter"" (1936) konnte in Deutschland schon nicht mehr erscheinen. 1938 verließ Perutz mit seiner Familie Wien und ging über Venedig nach Tel-Aviv. Seine Bemühungen, nach Kriegsende im literarischen Leben Österreichs und Deutschlands Fuß zu fassen, waren nur wenig erfolgreich. 1953 erschien der Prag-Roman ""Nachts unter der steinernen Brücke"". Perutz verbrachte den Winter weiterhin in Israel und den Sommer als Gast in Österreich. So gut es ging, pflegte er in dieser Zeit den Kontakt zu Alexander Lernet-Holenia. Nach dem Erscheinen von ""Nachts unter der steinernen Brücke"" (1951) vollendete er 1957 den Roman ""Der Judas des Leonardo"". Leo Perutz starb am 25. August 1957 in Bad Ischl."

Kategorie

Knihovnické kódy

  • ISBN: 342313349X
  • EAN: 9783423133494

Publikace od stejného autora

Zákazníci si zakoupili s tímto produktem

Nová recenze

Podělte se o svůj názor na tento titul s ostatními čtenáři.

Otázka proti spamu



Přihlášení uživatele